Über Uns

Als Auszubildende am Berufskolleg Oberberg in Wipperfürth zum Physikalisch- technischen Assistent haben wir uns zu einer AG im Erfinderclub des Deutschen Museums in Bonn zusammen geschlossen. Unser Ziel ist es umwelttechnische/ ökologische Produkte und Anwendungen physikalisch- technisch zu untersuchen. Des weiteren sollen in diesem Bereich Versuchsreihen durchgeführt und die Testergebnisse veröffentlicht werden, wie z.B. im aktuellen Projekt "Lärm". Ein weiteres Projekt, das parallel hierzu läuft, mit dem Namen "Lässt sich ein Kühlschrank vollkommen autark mittels Fotovoltaik betreiben?" wurde von August 1998 - März 2000 geplant und installiert. Im März 2000 wurde die Anlage in Betrieb genommen und es wurde gleichzeitig mit der messtechnischen Phase begonnen, welche wahrscheinlich bis zum Jahr 2002 andauert.

Und nun zu unserer Ausbildung:
Der Bildungsgang der Physikalisch- technischen Assistenten besteht seit 1986. Unsere vollzeitschulische Ausbildung, die wir 1999 begonnen haben, dauert 3 Jahre. Nach bestandener Abschlussprüfung sind wir staatlich geprüfte Physikalisch- technische Assistenten mit Fachhochschulreife.
Schwerpunkte unserer Ausbildung sind Technische Informatik, Umwelttechnik und Qualitätsmanagement. Parallel zu unseren technologischen Fächer ( z.B. Mechanik, Kalorik, Optik, Akustik, Elektrotechnik, Messtechnik, Chemie, etc.) wird Laborarbeit durchgeführt, in der das theoretische erlernte Fachwissen praktisch umgesetzt wird. Zu den durchgeführten Versuchen werden Laborberichte mit An- und Abtestat angefertigt

Im dritten Ausbildungsabschnitt absolvieren wir ein 6-wöchiges Betriebspraktikum. Dies geschieht in enger Absprachen zwischen Betrieben und unserer Schule. Je nach betrieblichen Gegebenheiten ist ein thematischer Schwerpunkt mit einer möglichst speziellen Problemstellung festzulegen.
Diese Beobachtung führen wir weitgehend selbstständig durch und erstellen darüber am Ende unseres Praktikums eine Abschlussarbeit, die in einer Zulage zum Zeugnis bescheinigt und bewertet wird. Und wenn ihr mehr wissen wollt, wie z.B. über unsere Projekte, dann klickt doch einfach oben einen Link an, der euch interessiert.

(:viel Spaß:)